28ter WeinSommer Rheinland-Pfalz in Dresden

Dresden - Der WeinSommer Rheinland-Pfalz hat seit vielen Jahren einen festen Platz im Terminkalender der Weingenießer aus Dresden und Umgebung. Vom 11. bis 14. Juli wird die Hauptstraße zum 28. Mal zur Weinoase. Dann treffen sich die Rheinland-Pfälzischen Weinmacher und die Dresdner Weingenießer wieder in entspannter Atmosphäre, probieren, diskutieren und feiern in fröhlicher Runde. 

Insgesamt reisen 22 Weingüter aus den Anbaugebieten Nahe, Mosel, Pfalz und Rheinhessen an und bringen rund 500 Weine und Sekte mit. Hier kann man mit den Winzern ins Gespräch kommen, die Weine des neuen Jahrgangs kennenlernen und sein Weinwissen erweitern. Begleitet wird der WeinSommer durch Talkrunden und Themenverkostungen. Los geht es am Donnerstag ab 16 Uhr. Zur offiziellen Eröffnung um 18 Uhr werden Oberbürgermeister Dirk Hilbert und die Rheinhessen Weinprinzessin Rebecca Lamb erwartet. Am Freitag und Samstag moderiert die Weinprinzessin jeweils von 15 bis 17 Uhr eine Themenverkostung. Dabei geht es um „Cool Reds – leichte Rotweine kühl genossen“ und am Samstag um „Sekt und Secco – das prickelnde Vergnügen“. Am Sonntag stehen um 12 Uhr Winzer „Rede und Antwort“ auf Fragen der Besucher. Für die Weinprobe 15 Uhr unter dem Motto "Geführt probiert" kann man sich bereits online anmelden. Hier begleitet die Weinprinzessin die Gäste etwa eine Stunde lang bei einer Weinprobe durch die Anbaugebiete und gibt charmant und kenntnisreich Auskunft.

Teilnahmekosten 5,00 Euro. Der Eintritt zum WeinSommer ist frei.

© das Team
© das Team