29-Jähriger stürzt sich von Augustusbrücke in die Elbe

Der Mann ist Donnerstagnachmittag in Höhe des Italienischen Dörfchens in Dresden aus dem kalten Wasser gerettet worden. Er kam mit Unterkühlungen ins Krankenhaus. +++

Ein Spaziergänger bemerkte den Sprung gegen 13 Uhr und rief die Polizei. Auf der Brücke hatte er eine Art Abschiedsbrief hinterlassen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar