3. Bauabschnitt für Zenti startet später

Chemnitz – Der Zeitplan für den Umbau der Chemnitzer Zentralhaltestelle hat sich noch einmal um eine Woche verschoben.

Ursprünglich sollten bereits zu Beginn der kommenden Woche, am 16. Oktober, die Bauabschnitte von der Brückenstraße bis zur Rathausstraße abgeschlossen sein.

Nun wird es allerdings bis zum 23. Oktober dauern, bis Straßenbahnen und Busse die umgebaute Verbindung nutzen können. Zuvor müssen noch die Haltestellen komplett eingerichtet und letzte Feinarbeiten an den Gleisen vorgenommen werden.

Die Freigabe dieser Strecke ist zwingend notwendig, um schließlich auch den 3. Bauabschnitt zum Umbau der Zentralhaltestelle vorzunehmen. Bis in den Dezember hinein wird dann die Gleisverbindung an der Bahnhofstraße in Angriff genommen und kann nicht mehr genutzt werden.