3 Insassen im Bus verletzt

Trotz Ausweichmanöver eines 37-jährigen Busfahrers sind am Montagvormittag drei Insassinnen leicht verletzt worden.

Ein bislang unbekannter Fahrer eines weißen Citroen-Kleintransporters bog zunächst von der Zöllnerstraße nach links in die Straße der Nationen ab. In der Folge blieb der Kleintransporter in Richtung landwärts stehen ohne auf den weiteren Fahrverkehr der Straße der Nationen zu achten. Ein nachfolgender Mercedes-Linienbus musste unter anderem eine Gefahrenbremsung einleiten, wobei 3 Frauen im Alter von 35 bis 61 Jahren leicht verletzt wurden. Der Fahrer des Kleintransporters entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei hat die Untersuchungen aufgenommen.