3. Oberliga-Spieltag – Spannung vor dem Derby

Verkehrseinschränkungen, eine gemeinsame Initiativ und eine höchstalarmierte Polizei.

Alle Zeichen stehen auf Derby – Fußballderby in Leipzig. Am Sonntag empfängt der FC Sachsen im Leipziger Zentralstadion den 1. FC Lok Leipzig. Bereits am Freitag sind über 6.000 Tickets verkauft worden. Aber die Vereine wollen mehr, mehr Fans. Die magische Zahl 10.000 soll angestrebt werden.

Beide Clubs warten noch auf den ersten Dreier der noch jungen Saison. Beide Trainer können nahezu aus den Vollen schöpfen, was den Kader betrifft. Nur Stephan Neigenfink und Daniel Lippmann fehlen dem FC Sachsen Trainer Dirk Heyne. Rico Engler und Anton Köllner fehlen auf Seiten der Probstheidaer.

Man kann hoffen, dass es am Sonntag friedlich bleibt, sowohl auf dem Rasen als auch auf den Rängen und außerhalb des Stadions.

+++ Tippen Sie den Endstand des Derby’s und mit ein bisschen Glück gewinnen Sie 10 Kästen Einsiedler Landbier. Bis Samstagabend 22 Uhr können Sie mittippen. +++