3. Oldtimer-Treffen in Pobershau

Sommerfest erfuhr mit 170 Teilnehmern eine beeindruckende Bereicherung

Zum dritten Mal veranstalteten die Oldtimerfans Marienberg im Rahmen des Festwochenendes in Pobershau am Samstag ein Oldtimer-Treffen.

Während es im letzten Jahr quasi im Regen unterging, spiegelte dieses Mal sowohl beim Treff in der Böttcherfabrik als auch bei der anschließenden kleinen Rundfahrt durch das Erzgebirge die Sonne im polierten Lack der Fahrzeuge. Vertreten war eine große Bandbreite unterschiedlichster Fahrzeuge, wobei die “jungen Veteranen” aus DDR-Zeiten für die damals typische Duftmarke sorgten.

Rund 170 Teilnehmer hatten sich mit ihren Fahrzeugen auf den Weg nach Pobershau gemacht und stießen dort auf eine Vielzahl interessierter Besucher. Mit dabei viele Vorkriegsfahrzeuge, wie z.B. DKW RT/KS/SB/NZ und Sport 500, DKW-Schüttoff, Schüttoff 350, Standard 500. NSU T, Zündapp KS/Z, Triumph 500, Victoria, Wanderer 500, Opel Super 6, BMW Dixi.

Am Start waren jedoch auch sehr schöne Nachkriegsfahrzeuge – z.B. MZ BK, MZ ES-250 Doppelport, Panonia, JAWA, AWO, EMW, BMW R51, MAF, Framo, Trabant, Wartburg, NVA KRAS (KRAZ).

Eine rundum gelungene Veranstaltung, mit der sowohl Veranstalter als auch Teilnehmer und Besucher zufrieden sein können.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar