3 Sachsen als Lotto-Glückspilze

Der "Osterhase" hat es am Samstag mit 3 Sachsen bei der Lotto-Ziehung besonders gut gemeint.

Für einen Chemnitzer wurde es die Auslosung seines Lebens schlechthin. Knapp 425 Tausend Euro flattern dem Glückspilz für einen Einsatz von 4,75 Euro nun ins Haus. Und auch einem Leipziger und einem Vogtländer kommen ebenfalls diese Gewinnsumme für ihre getippten 6 Richtigen zu Gute. Der Vogtländer Spieler hatte erst kurz vor Annahmeschluß am Ostersamstag mit einem einzigen Tipp den goldenen Riecher. Alle anderen Sachsen, die bei der Samstagziehung die Endziffer 74 auf ihren Tippschein angekreuzt haben, können sich über den Superding-Sondergewinn von 50 Euro freuen. Mit der Lotto-Superding Aktion erhöhten sich zusätzlich die Chancen für alle Teilnehmer auf den Millionengewinn. Rund 13 Millionen Euro waren vor der Ziehung im Jackpot.