3 Tage KIOX – Felix Kummer präsentiert erstes Soloalbum

Chemnitz- Ein ganzer Laden in dem es nur ein einziges Album gibt? Felix Kummer, der Sänger der Band Kraftklub, hat diese verrückt klingende Idee in die Tat umgesetzt.

In der Karl-Liebknecht-Straße in Chemnitz wird er 3 Tage lang sein Album „KIOX“ verkaufen. Mit dieser ungewöhnlichen Promo-Aktion feiert er sein erstes Solo Album als Felix Kummer und erfüllt sich damit einen lang ersehnten Traum. Monatelang renovierte er die alte Ladenfläche der ehemaligen DDR-Kneipe „Zur Glocke“, um aus dieser einen hippen Plattenladen zu zaubern.

© Sachsen Fernsehen
 

Die Fans sind aber nicht weniger begeistert als bei Auftritten der Band Kraftklub. Schon bevor der Laden am Freitagmorgen seine Türen öffnete, standen zahlreiche Menschen Schlange. Denn man konnte nicht nur das Album in Form von Vinyl, CD oder Kassette erwerben, sondern auch den Künstler höchst persönlich treffen. Felix war selbst vor Ort, um seinen Fans Autogramme zu geben und sich mit ihnen fotografieren zu lassen.

© Sachsen Fernsehen
 

Das Album ist übrigens nur auf zwei Wegen erhältlich: per Bestellung auf der Kiox-Website oder eben direkt im Laden. Wer sich das Album nun persönlich bei Felix abholen will, kann noch bis Sonntag, jeweils von 10-18 Uhr in dem Laden vorbeischauen. Wem das Album nicht ausreicht, kann sich beim Merchandise noch mit Fanartikeln ausstatten. Auf Instagram kündigte Felix bereits eine Überraschung für Freitagabend an. Ob damit wohl ein spontanes Konzert gemeint ist?