3 Verletzte nach Reifenplatzer auf A4

Ein Kia ist nach einem Reifenplatzer auf dem Dach gelandet.

Der 56-jährige Fahrer eines Pkw Kia befuhr am Donnerstagmittag die A 4 in Fahrtrichtung Dresden. Aus bisher ungeklärter Ursache platzte plötzlich der hintere linke Reifen des Fahrzeugs, sodass der Kia ins Schleudern geriet, von der Fahrbahn abkam, sich mehrfach überschlug und auf dem Dach neben der Fahrbahn liegen blieb. Bei dem Unfall wurden der Fahrer, die Beifahrerin des Kia sowie ein mitfahrendes 9-jähriges Mädchen verletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 4000 Euro. Es bildete sich Rückstau von ca. einem Kilometer Länge.

Lust auf einen DVD-Abend?