30 Grad Celsius und mehr: DRK-Hinweise zum richtigen Verhalten bei großer Hitze

Hinsichtlich der in diesen Tagen vom Wetterdienst angekündigten Temperaturen in Sachsen von bis zu 30°C rät das Deutsche Rote Kreuz mehr Acht auf sich, die Familie und auch auf die Mitmenschen zu geben. +++

Denn besonders heiße Tage sind für den Körper Anstrengung pur und bedürfen besonderer Vorsichtsmaßnahmen, so die Experten vom Deutschen Roten Kreuz.

Bei großer Sommerhitze sollte Jeder bei sich und v.a. bei Pflegebedürftigen, älteren Menschen und Kindern darauf achten, dass…
– täglich 1-2 Liter Flüssigkeit mehr getrunken als sonst,
– keine zu kalten Getränke und kein Alkohol zu sich genommen
– täglich ausreichend leichte Kost, wie Obst, Salate, Gemüse verzehrt werden
– die pralle Sonne vermieden,
– stets eine Kopfbedeckung getragen,
– anstrengende Tätigkeiten und Leistungssport vermieden und
– Sonnencreme aufgetragen wird.