30 Jahre Sächsische Verfassung: Feierstunde im Landtag

Sachsen- Der Sächsische Landtag erinnert am kommenden Mittwoch mit einer Feierstunde an die Verabschiedung der Verfassung Sachsens vor 30 Jahren. Sie war am 26. Mai 1992 vom Landtag beschlossen worden. Bei dem Festakt sollen zunächst Landtagspräsident Matthias Rößler und Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) sprechen, teilte der Landtag am Mittwoch in Dresden mit. Danach wollen der Verfassungsrechtler Hans von Mangoldt und der damalige Landtagsabgeordnete Martin Böttger die Entstehung der Verfassung in der Zeit von 1990 bis 1992 beleuchten. (dpa)