31-Jähriger flüchtet vor Streifenwagen

Auf der Annaberger Straße ergriff in der Nacht zum Freitag der Fahrer eines Renault die Flucht, als er einen Streifenwagen sah.

Die Beamten nahmen die Verfolgung auf, um den Fahrer zu kontrollieren. Auf der Flucht missachtete der junge Mann das Rotlicht der Ampel an der Röslerstraße und raste mit überhöhter Geschwindigkeit weiter. Auf der Elsasser Straße stellten die Beamten den Fahrer.

Schnell kam heraus, warum er geflüchtet war. Der 31-Jährige stand unter Alkoholeinfluss, der Test ergab 1,84 Promille. Außerdem ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar