34-jähriger Rollerfahrer in Oelzschau lebensbedrohlich verletzt

Leipzig - Ein 34-jähriger Rollerfahrer ist am Sonntag bei einem Fahrmanöver in Oelzschau schwer verunglückt. Bei dem Unfall prallte er gegen eine Leitplanke und musste anschließend ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Ein missglücktes Fahrmanöver ist die Ursache für den schweren Unfall eines Rollerfahrers in Oelzschau. Der 34-jährige Mann war am Sonntag auf der Kreisstraße in Richtung Leipzig unterwegs, als er in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam und gegen die Leitplanke prallte. 

Der Mann erlitt dabei lebensbedrohliche Verletzungen.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild