35-Jähriger von Straßenbahn erfasst

Im Stadtzentrum von Chemnitz ist ein junger Mann von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden.

Am Freitagabend fuhr eine Bahn der Linie 5 aus Richtung Stadtzentrum in Richtung Gablenz. Vor der Kreuzung Augustusburger Straße / Zieschestraße saß am rechten Rand der Gleise ein 35-jähriger Chemnitzer. Trotz Gefahrenbremsung konnte die Straßenbahnfahrerin einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der Mann wurde von der Straßenbahn erfasst und schwer verletzt. Die Straßenbahnfahrerin erlitt einen Schock. Unverletzt blieben die Insassen der Straßenbahn.

Die Polizei bittet unter Tel. 0371 / 387 2319 um Hinweise von Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und zum Verhalten des 35-Jährigen vor dem Unfall machen können. Der offensichtlich stark alkoholisierte Mann war zur Unfallzeit mit einem rot/blauen Anorak und blauen Jeans bekleidet.

Mit dem Newsletter von SACHSEN FERNSEHEN sind Sie immer auf dem neusten Stand und verpassen keine Nachricht mehr. Gleich anmelden