37.000 neue Lehrer-Laptops

Sachsen- Die Lehrkräfte im Freistaat können mit neuen Leih-Laptops ausgestattet werden. Dafür sind 28 Millionen Euro vorgesehen, teilte das Kultusministerium am Montag mit.

Laut sächsischem Kultusminister Christian Piwarz reiche das Geld für rund 37.000 Dienstlaptops. Sie sollen die Attraktivität des Lehrberufes steigern und die digitale Medienbildung voranbringen. Zudem würden sie den Rahmen für einen besseren pandemiebedingten Fernunterricht schaffen. Die konkrete Förderverordnung mit tiefergreifenden Informationen ist auf der Seite der Sächsischen Aufbaubank zu finden.