38-Jähriger nach Unterschlagung in Dresden-Friedrichstadt festgenommen

In einem Autohaus auf der Hamburger Straße in Dresden täuschte der Mann am Mittag zunächst ein Kaufinteresse für einen VW Touareg vor und fuhr dann davon. +++

Nach der Probefahrt brachte er das Fahrzeug nicht zur vereinbarten Zeit zurück. Der Autohändler verständigte die Polizei. Durch die umgehend eingeleiteten Maßnahmen konnte das Fahrzeug schließlich in Bad Hersfeld (Hessen) festgestellt werden. Die örtlich zuständigen Polizeibeamten nahmen den 38-Jährigen fest. Die Polizei ermittelt nun wegen Unterschlagung.

Quelle: Polizeistelle Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!