39. Erzgebirgsrundfahrt in den Startlöchern

Chemnitz – Am Sonntag, dem 13. Mai, werden sich wieder bis zu 170 Athleten vom Chemnitzer Ortsteil Einsiedel aus auf einen Rundkurs durch das Erzgebirge bis zum Ausgangsort begeben.

Denn dann startet die 39. Erzgebirgsrundfahrt. In diesem Jahr mussten die Organisatoren den Streckenverlauf allerdings etwas verändern. Insgesamt werden 13 Runden von jeweils 12,6 Kilometern gefahren. Die 163 Kilometer lange Strecke wird den Radsportlern erneut alles abverlangen.

Das vom Chemnitzer Polizeisportverein ausgerichtete Traditionsrennen ist auch bereits ein kleiner Testlauf für die Deutschen Straßenradmeisterschaften, die in diesem Jahr in Hessen stattfinden werden.

Start für die 39. Erzgebirgsrundfahrt wird am 13. Mai wieder 9:30 Uhr vor dem Einsiedler Brauhaus sein. Gegen 13:45 Uhr werden die ersten Radsportler dann wieder auf der Zielgeraden erwartet.