4. Auflage von „Sachsen rechts unten“

Dresden - Die vierte Ausgabe von "Sachsen rechts unten" ist erschienen. In der Publikation beschreibt das Kulturbüro Sachsen e.V., exemplarisch, welche Kontinuitäten die sächsische Neonazi-Szene, die Bewegung der Patriotischen Euopäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (Pegida) oder die asylfeindlichen, teilweise gewalttätigen Proteste hervorgebracht haben, welche Wirkmächtigkeit sie entfalten können und welche Gefahren daraus resultieren.