4 Jahre Gefängnis für Vergewaltiger

Im Prozess am Landgericht Dresden um schweren sexuellen Missbrauch von Kindern ist der Angeklagte gestern zu vier Jahren Haft verurteilt worden.

Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der 43-jährige Meißner die beiden 2- und 3-jährigen Mädchen einer Freundin mehrfach zu sexuellen Handlungen gewzungen hatte. Die Taten hielt er mit seiner Handykamera fest. 

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar