4. Leipziger Selbsthilfe- und Angehörigentag

Am 18. November findet im Neuen Rathaus der 4. Leipziger Selbsthilfe- und Angehörigentag statt. Neben einem Selbsthilfecafé mit Gespräch und Filmen, gibt es viele weitere Veranstaltungen. +++

Die Themengebiete des Selbsthilfe- und Angehörigentages sind ebenso vielfältig wie wichtig. 
In verschiedenen Veranstaltungen und Vorträgen geht es um Themen wie Patientenrechte, persönliches Budget und Zwangseinweisung.“Zwangseinweisung muss nicht sein – Selbstbestimmung und Selbstverantwortung“, ist nur einer von vielen Vorträgen.
Weitere Informationen kann man zum Thema Demenz und Pflegebedürftigkeit einholen.
Am 18. November ab 12.00 Uhr stehen die Türen des Neuen Rathauses für Interessierte offen.