4. Telemarkcamp- Erzgebirge

Das Telemarken nicht zwingend was mit Kniebundhose & Wollpullover zu tun haben muss, der konnte sich davon am Wochenende in Oberwiesenthal überzeugen.

Anlass war die mittlerweile 4. Auflage des Telemarkcamps- Erzgebirge. Die Organisatoren hatten wieder einiges aufgeboten um jeden Interessierten über 2 Tage alles rund um`s Telemarken nahezubringen. Das diese anspruchsvolle Art des Skifahrens längst aus den Kinderschuhen gewachsen ist zeigte auch das große Interesse der Besucher, rund 80 Teilnehmer und Wintersportbegeisterte trafen sich am Skihang auf dem Fichtelberg. Neben Telemarkkursen für Anfänger und Fortgeschrittene wurde auch denjenigen die keine eigene Ausrüstung zu Verfügung hatten oder sich einfach über das neuste auf dem Markt informieren wollten jede Menge an Material zur Seite gestellt. Ein perfektes Trockentraining zum Telemarken wurde mit einer Slackline, die zwischen 2 Pistenpullis gespannt wurde,angeboten Auf großes Interesse stieß auch ein Lawinen-Camp welches dieses Jahr zum ersten mal mit durchgeführt wurde, hier konnte sich jeder über die neuesten Methoden und Ausrüstungen zu Verschüttetensuche informieren.

Höhepunkt war wieder einmal das Rennen „Heiter 2010“ , bei dem sich knapp 30 Rennläufer spektakulär ins Tal stürzten. Als „Schnellster Mann des Erzgebirges“ konnte sich Michael Schubert aus Annaberg-Buchholz feiern lassen.

Gefeiert wurde dann am Samstag Abend bei Live- Musik und Grillbuffet.
Nach Aussagen der Organisatoren Thomas Hübler aus Thalheim und Heiko Brunner aus Burkhardtsdorf war das 4. Telemarkcamp ein voller Erfolg und nach dem Motto „nach dem Fest ist vor dem Fest“ wird auch schon wieder an den Vorbereitungen zum 5. Telemarkcamp-Erzgebirge 2011 gebastelt.

Info:
Das Telemarken ist ein ursprünglich aus Norwegen stammender Skistil. Der Fahrer kniet beim Fahren auf dem bergseitigen Ski, indem er die Ferse des hinteren Fußes hochhebt und den Talski nach vorne schiebt. Telemarken als Wettkampf-Technik wurde 1888 von dem Norweger Sondre Norheim bei einem Skisprungwettbewerb eingeführt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung