41 Schafe bei Brand getötet

Ein Brand an der Schöpsdrehe bei Plauen hat am späten Samstagabend 41 Schafen das Leben gekostet.

Gegen 21.55 Uhr ging bei der Rettungsleitstelle die Brandmeldung ein. Als die Plauener Berufsfeuerwehr am Tatort eintraf, stellte sie einen ausgedehnten Brand eines Schafstalls fest. Neben den verendeten 41 Schafen befanden sich auch 40 Strohballen in dem 15 x 20 Meter grossen Gebäude. Der vorläufige Brandschaden wurde auf etwa 15.000 Euro beziffert. Experten vor Ort haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen scheidet ein technischer Defekt aus, es wird wegen Brandstiftung ermittelt.

Das Wetter in Chemnitz und Umgebung – einfach und aktuell – Wetter

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar