42-Jähriger stirbt an Rauchgasvergiftung

Am Morgen des ersten Weihnachtsfeiertages ereignete sich in der Leipziger Georg-Schwarz-Straße ein Drama:

Ein 42-jähriger Mann kam bei einem Wohnungsbrand Freitagvormittag ums Leben. Grund für den Brand war laut Polizei eine brennende Zigarette, welche einen Schwelbrand auf dem Bett des Opfers ausgelöst hat.

Laut Medienberichten starb der Mann an einer Rauchgasvergiftung. Für den 42-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.