43-jähriger Yamaha-Fahrer schwer verletzt

Chemnitz-Altenhain: Am Donnerstagnachmittag ist ein 43-Jähriger bei einem Unfall auf der B 174 unmittelbar nach der Gaststätte „Goldener Hahn“ schwer verletzt worden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen war ein 43-jähriger Yamaha-Fahrer nach dem Überholen eines vorausfahrenden Pkw beim Wiedereinordnen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt. Anschließend prallte das Motorrad gegen die Leitplanke. Der 43-jährige Fahrer wurde durch den Rettungsdienst schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall kam es zeitweise zu Behinderungen und Stau. Der Verkehr in Richtung Zschopau wurde über Einsiedel umgeleitet.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar