Diebe machten sich in Keller zu schaffen

Chemnitz – In den Chemnitzer Ortsteilen Hilbersdorf und Gablenz sind erneut Fahrräder aus Kellern gestohlen worden.

© Sachsen Fernsehen

In der Wilhelm-Weber-Straße drangen Unbekannte zwischen dem 6. Januar und Samstag auf bisher unbekannte Weise in den Keller eines Mehrfamilienhauses ein. Dort brachen sie zwei Kellerabteile auf. Nach einem ersten Überblick haben die Eindringlinge ein Fahrrad und diverses Werkzeug im Gesamtwert von ca. 1 200 Euro gestohlen.

In der Nacht zu Samstag verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Dürerstraße. Auch hier stahlen die Diebe ein Mountainbike im Wert von rund 2 500 Euro.

In beiden Fällen liegen bisher keine Angaben zu den entstandenen Sachschäden vor.