4,5 Millionen Euro – Stadt will Hochkultur mehr fördern

Es ist schon kurios: Bei der Bürgerumfrage 2011 kam heraus, dass die Leipziger bei der Kultur durchaus Sparpotential sehen. Die Stadtverwaltung denkt da anscheinend anders und plant Millionenzuschüsse bis 2015. +++

Der Gesamtetat für die Leipziger Kulturbetriebe würde durch die Finanzspritze auf 81 Millionen Euro anwachsen.

Hintergrund für die Anhebung seien laut Stadtverwaltung die neuen Tarifabschlüsse im öffentlichen Dienst. Die bisherigen Gelder könnten die Finanzlücken der Kulturbetriebe dadurch nicht weiter decken. Die Oper Leipzig plant in diesem Zusammenhang auch, die Ticketpreise ab der kommenden Saison anzuheben.