450-jähriges Jubiläum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Vom 21. bis zum 23. Oktober findet im Dresdner Residenzschloss ein wissenschaftliches Kolloquium statt, das den aktuellen Forschungsstand beleuchtet. Eintritt frei.+++

Im Jahr 2010 feiern die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ihr 450-jähriges Jubiläum.

Dies bildet den Anlass, Wissenschaftler der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sowie Kolleginnen und Kollegen anderer Institutionen aus dem In- und Ausland zeigen Entwicklungslinien, Konstanten und Veränderungen auf.

Das Kolloquium ist in vier Sektionen unterteilt:
Am Donnerstag wird in der ersten Sektion „Die Rolle des Sammlers“ beleuchtet.
Am Freitag stehen dann die Themen „Kunst und Wissenschaft / Wissenschaftliche Erschließung der Sammlung“ und “Präsentation und Öffentlichkeit der Sammlungen“ auf dem Programm.
Am Samstag klingt das Kolloquium mit der vierten Sektion zu „Politischen Funktionen der Sammlungen“ aus.

Die Teilnahme steht allen Interessierten offen und ist gebührenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Ausstellung „Zukunft seit 1560“ ist noch bis zum 7. November im Dresdner Residenzschloss zu sehen.

Quelle: Staatliche Kunstsammlungen Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!