47-Jähriger brutal attackiert

Hohenstein-Ernstthal: Zusammengeschlagen wurde kurz vor Mitternacht ein 47-jähriger Mann.

+Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!+

Gegen 23.45 Uhr lief das spätere Opfer vom Bahnhof kommend durch den Durchgang links des Diska-Marktes in Richtung Conrad-Clauß-Straße. Plötzlich tauchten zwei Gestalten auf und forderten den Mann zum Stehenbleiben auf. Dieser flüchtete, wurde allerdings eingeholt. Mit einer zuvor von einem Zaun abgerissenen Holzlatte schlug einer der beiden Täter mehrmals auf den 47-Jährigen ein. Als er am Boden lag, trat der zweite zu.

Das Opfer erlitt mehrere Verletzungen, die ambulant behandelt wurden. Außerdem büßte es bei dem Angriff die Brille ein. Eine Tatortbereichsfahndung nach dem Schlägerduo blieb ohne Erfolg.

Die Beschreibung der Schläger: Der mit der Holzlatte hatte eine auffallende Lücke zwischen den vorderen Schneidezähnen, trug Jeans, eine braune Lederjacke. Derjenige, der zugetreten hatte, war untersetzt, trug eine Hose in Tarnfarben und ein weiß-schwarzes Kapuzenshirt.

Wer Hinweise zu den beiden Tätern geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Hohenstein-Ernstthal, Telefon 03723 400-0, zu melden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar