48. Gedenktag an Sprengung der Universitätskirche

Die Veranstaltung begann mit Ansprachen verschiedener Vertreter . Unter anderem sprach der ehemalige Kanzler der Universität über die Folgen der Sprengung und blickte auf das Ereignis zurück. Nach den Grußworten begaben sich die Gäste in den Altarraum des Paulinums, wo die Veranstaltung mit einer Predigt fortgesetzt wurde. Danach wurde der Jahrestag mit einem Musikstück der neu eingebauten Orgel beendet. Das Paulinum wurde vor 48 Jahren innerhalb von 7 Tage gesprengt, viele Antiquitäten der Kirche konnten damals nicht gerettet werden