49-jährige Autofahrerin bei Verkehrsunfall getötet

Bösenbrunn, OT Bobenneukirchen: Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Bobenneukirchen und Bösenbrunn ist Dienstagmittag eine 49-jährige Autofahrerin ums Leben gekommen.

Drei Menschen wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Gegen 12:20 Uhr waren auf der Kreisstraße 7857, etwa 200 Meter nach dem Ortsausgang Bobenneukirchen in einer Kurve, ein VW Touareg mit einem entgegenkommenden Citroen Berlingo zusammengestoßen.

Durch die Kollision sind vier Menschen schwer verletzt worden. Die Fahrerin des Citroen ist noch am Unfallort an ihren schweren Verletzungen verstorben. Die anderen drei Schwerverletzten sind in Krankenhäuser gebracht worden.

Die Straße ist momentan (14.00 Uhr) noch voll gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer (42) des VW Touareg ausgangs der Kurve zu weit nach links auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit dem Citroen der 49-Jährigen frontal kollidiert.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar