5. Chemnitzer Citylauf begeisterte in allen Disziplinen

Der 5. Internationale Chemnitzer Citylauf konnte mit verschiedenen Disziplinen brillieren. Ob Halbmarathon, 10 km -, 5 km -, Firmen- oder Bambinilauf, der sportliche Ehrgeiz war riesig und die Freude bei allen Beteiligten zu spüren

Am 25.05.2008 fiel der Startschuss! Der 5 km Lauf war das erste Spektakel. Tolle sportliche Kämpfe und überragende Zeiten konnten erreicht werden.
Auch der 10 km Lauf erforderte von seinen Teilnehmern alles. So liefen drei Starter aus unserer Region unter den besten 5 ins Ziel.
Danach startete der Firmenlauf parallel mit dem Halbmarthron.
Beim Halbmarathon glänzte Alexander Kuzin mit einer hervorragenden Leistung. Auch der enorme sportliche Einsatz der Firmen war zu spüren.
Dort gewann das Team „atr-Rehaklinik-Chemnitz“, gefolgt von „NILS SIMMONS 1“ und „Paramount Sport“.

Der 5. ICC war nicht nur wegen des Teilnehmerrekords ein voller Erfolg.

Die ergebnisse in der Übersicht:

5 km:
1.Herold, Tim (LAC Erdgas Chemnitz);
2. Wendler, Lars (LAC Erdgas Chemnitz);
3 Maschelski, Stefan (LAC Erdgas Chemnitz);
4. De Mattos, David(Dresden);
5. Steinert, Phlipp(ECC Chemnitz)

10 km:
1. Koech, Nicholas (Kenia);
2. Babaryka, Alexander(Urkraine);
3. Lindner, Benjamin (SG Spergau);
4. Schulze, Marc (atr-Rehaklinik-Chemnitz);
5. Harz, Sebastian (SV Hermsdorf)

Halbmarathon:
1. Kuzin, Alexander(Urkraine);
2. Babaryka, Ivan (Urkraine);
3. Oukioud, Abdou(Marokko);
4. Heisch, Philipp (LAC Erdgas Chemnitz);
5. Jerotich, Milka (Kenia)

Firmenlauf:
1. atr-Rehaklinik-Chemnitz;
2. NILES-SIMMONS I;
3. Paramount Sport Männer;
4.Volkswagen Sachsen Chemnitz;
5. Terrot GmbH