5 Millionen Euro für Tourismus in Sachsen

Sachsen- Das Sächsische Staatsministerium für Kultur und Tourismus fördert den Neustart des Tourismus in Sachsen mit rund 5,2 Millionen Euro.

Davon gehen für die Vermarktung Sachsens als Reiseland knapp 4 Millionen Euro unter anderem an die sächsischen Reisegebiete. Für die Weiterentwicklung ihrer Destination erhalten die zehn Tourismusverbände in diesem Jahr knapp 1,2 Million Euro. Das Erzgebirge und die Oberlausitz setzen dabei unter anderem auf den Ausbau der Mountainbike-Angebote. Besonders wichtig für die Regionen ist die Möglichkeit der Förderung von Personalkosten und Innenmarketingmaßnahmen, um neue Produktideen wie beispielsweise zur Nachhaltigkeit entwickeln zu können.