50.000 EURO für Chemnitzerin

Das Landgericht Chemnitz hat einer Rentnerin aus unserer Stadt50.000 Euro zugesprochen.

Die Summe muss ein Londoner Versandhaus berappen. Die Rentnerin hatte eines Tages eine Benachrichtigung des Versandhauses im Briefkasten: Sie habe 50.000 Euro gewonnen. Außerdem wurde ihr auch noch telefonisch gratuliert. Das Gericht entschied aufgrund der Sachlage, dass das Versandhaus jetzt tatsächich zahlen muss.