50 neue Arbeitsplätze für Chemnitz

In Chemnitz sollen 50 neue Arbeitsplätze entstehen.

Nach Aussage des Regierungspräsidiums bekommt der KFZ Motorenentwickler IAV von der Sächsischen Aufbaubank knapp 1,6 Millionen EURO Fördermittel. Das Geld ist für den Ausbau des Firmenstandorts an der Kauffahrtei in Chemnitz gedacht. Insgesamt werden hier bis Mitte 2006 für neue Maschinen, Patente und Lizenzen knapp 10 Millionen Euro investiert. Dadurch werden neben den 300vorhandenen und damit auch gesicherten Arbeitsplätzen 50 weitere hinzukommen. Außerdem sollen auch weiterhin elf junge Menschen in einem innovativen Beruf ausgebildet werden.