52-jähriger Dresdner mit Schussverletzung tot aufgefunden

Gestern Nachmittag ist ein Mann tot in seiner Wohnung am Wölfnitzer Ring aufgefunden worden.

Er wies eine Schussverletzung auf. Eine Pistole wurde sichergestellt. Die Herkunft der Waffe wird von der Polizei geprüft.

Bislang ergeben sich keine Hinweise auf eine Straftat. Vielmehr gehen die Ermittler davon aus, dass hier ein Unfall oder ein Suizid vorliegt. Bei dem Toten handelt es sich um einen 52-jährigen Dresdner.

++

Mehr Nachrichten in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar