52-Jähriger in Schacht gestürzt

Chemnitz-Stelzendorf: Ein 52-jähriger Mitarbeiter einer Firma für Brandschutz wurde am Montagmittag bei einem Arbeitsunfall in einem Baumarkt an der Stollberger Straße schwer verletzt.

Der Thüringer stürzte beim Auswechseln eines Rohres der Sprenkleranlage von einer Leiter etwa 4,5 m in einen Schacht und erlitt dabei schwere Kopfverletzungen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Hergang aufgenommen, die zuständige Abteilung Arbeitssicherheit der Landesdirektion Dresden war ebenfalls vor Ort. 

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!