53. DOK Leipzig eröffnet

Diese Woche findet das mittlerweile 53. Internationale Filmfestival für Dokumentar- und Animationsfilme statt. Die verschiedenen Produktionen drehen sich dabei meist um große Themen wie globale Konflikte, den Klimawandel und die Finanzkrise, aber auch um Probleme in der Familie und der Gesellschaft.

Interview: Claas Danielsen – Festivaldirektor

Noch bis zum Sonntag können sich die Besucher die im Wettbewerb vertretenen 346 Filme aus 58 Ländern ansehen.