53-Jähriger zusammengeschlagen und beraubt

Ein 53-jähriger Chemnitzer ist in der Nacht zum Samstag von ca. 5 Unbekannten zusammengeschlagen und anschließend beraubt worden.

Beamte des Polizeireviers Chemnitz-Ost fanden den verletzten Mann an der Kreuzung Augustusburger / Nürnberger Straße. Nach der Straftat flüchteten die Angreifer zu Fuß in unbekannte Richtung. Der 53-Jährige wurde mit einer Nasenbeinfraktur, Prellungen und Schürfwunden in ein Krankenhaus eingeliefert. In der geraubten Geldbörse befand sich neben 100 Euro Bargeld auch der Ausweis des Geschädigten. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen, die gegen 2.00 Uhr im o.g. Bereich Wahrnehmungen gemacht haben unter Telefon Chemnitz 3872319.

Grüsse zur Genesung, zum Geburtstag der Freundin oder einfach ein dickes dankeschön an den netten Nachbarn – SACHSEN FERNSEHEHN hilft dabei – Ihre Grüße im TV