57-jähriger Motorradfahrer getötet

Leipzig (dapd-lsc). Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Leipzig ums Leben gekommen.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der 57-Jährige am Sonntag zwei vor ihm fahrende Autos überholt. Als einer der Wagen nach links abbiegen wollte, kam es zum Zusammenprall, dabei schleuderte der Motorradfahrer auf den Fußweg.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Polizei sucht Zeugen.

dapd