570 Millionen Euro benötigt – Sächsische Schulen in der Sanierungkrise!

Marode Klassenräume, kein ausreichender Brandschutz- es steht schlecht um die Schulen im Freistaat. Wie eine Umfrage der dapd ergab, sind allein in den Kommunen Leipzig und Dresden mehr als 100 Schulen unsaniert. +++

In der Messestadt sind die Zahlen erschreckend. Über das gesamte Stadtgebiet verteilt gibt es in Leipzig 139 Schulen, von denen ganze 72 (!) Einrichtungen komplett unsaniert sind. Als teilsaniert gelten 33 Schulen, 34 Gebäude sind komplett saniert.

In Dresden ist es nicht ganz so ernst, aber immer noch bedenklich. In der Landeshauptstadt gibt es 123 bestehende Schulen, von denen 35 bisher keiner Sanierung unterzogen worden sind. 45 Dresdner Schulen wurden saniert, 43 teilsaniert.

Insgesamt werden twa 570 Millionen Euro noch benötigt. Angesichts klammer Staats- bzw. Stadtkassen ein ungeheuerlicher Investitionsstau.