58-Jährige in Chemnitz-Gablenz erpresst

Am Dienstagabend betrat ein Unbekannter eine Gaststätte an der Augustusburger Straße.

Er bedrohte die Inhaberin mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die 58-Jährige übergab dem Räuber das in ihrer Kellnergeldbörse befindliche Bargeld in Höhe von ca. 100 Euro. Daraufhin flüchtete der Mann ohne weitere Handlungen aus dem Lokal. Verletzt wurden weder die Frau noch die anwesenden Gäste.

Bei dem Täter handelte es sich um einen jungen Mann. Er war ca. 1,72 m groß und schlank. Er war dunkel gekleidet, trug ein dunkles Basecap ohne Aufdruck und war mit einem schwarz-weiß gemusterten Tuch maskiert.