5x Motorradrouten in den Niederlanden, die man gesehen haben muss

Die Niederlande stehen für Tulpen, Gouda, Windmühlen und flaches Land. Kurven- und Höhenspaß bringt man mit unserem Nachbarland eher nicht in Verbindung. Und doch gibt es sie, die Kurven und minimale Erhöhungen. In den Niederlanden gibt es „wilde“ Flusslandschaften, unberührte Natur und Landschaften, soweit das Auge reicht. Motorradfahrer, die nach Erholung und einem „Aus“ vom Alltag suchen, sind in den Niederlanden genau richtig. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Im Sommer kann man die Motorradtour wunderbar mit einem Strandurlaub verbinden.

Eine der schönsten Landschaften der Niederlande ist das Gebiet rund um die Maas. Dieser 950 Kilometer lange Fluss, der sich auch durch Belgien und Frankreich zieht, bildet den südlichsten der großen Flüsse und mündet über das niederländische Flussdelta in der Nordsee. Der Name Maas erinnert Sie noch an etwas anderes? Richtig, an Maastricht, die niederländische Stadt, die EU-Geschichte geschrieben hat. Hier wurde 1992 mit dem Vertrag von Maastricht die Gründung der Europäischen Union beschlossen. Gleichzeitig ist Maastricht eine schöne Stadt mit vielen Sakralbauten, einem ansprechenden Gastronomie- und Freizeitangebot und Shoppen kann man hier auch noch gut.

© SACHSEN FERNSEHEN

Vorbereitet sein

Es ist wichtig, dass Sie gut vorbereitet sind, wenn Sie auf Reisen gehen. Auf diese Weise vermeiden Sie Überraschungen. Denken Sie bei einer guten Vorbereitung an Folgendes:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen guten Motorradhelm von Helmonline haben. So können Sie sicher sein, dass Sie sicher auf der Straße unterwegs sind.
  • Nehmen Sie Essen und Trinken mit. Auf diese Weise haben Sie immer etwas zu essen, wenn Sie es brauchen.
  • Pausen einplanen. Entscheiden Sie im Voraus, welche Orte Sie besuchen möchten und was Sie essen und trinken möchten.
  • Wie wird die genaue Route aussehen? Wussten Sie, dass Sie Ihre eigene Route mit Google Maps planen können?
  • Prüfen Sie das Wetter. Niemand möchte bei Kälte und Regen fahren.

Maastricht in der Provinz Limburg

Warum also nicht eine Motorradtour durch die Provinz Limburg mit einem Stadtbesuch in Maastricht verbinden? Fahren Sie einfach entlang der Maas und lassen Sie sich überraschen. Diese unberührte Flusslandschaft lädt ein zum gemütlichen Cruisen, denn nur so können Sie Ihre Motorradtour wirklich genießen. Maastricht und die Provinz Limburg liegen im äußersten Süden des Landes, daher fahren Sie durch zahlreiche Grenzdörfer in der Nähe zu Deutschland und Belgien.

Noord-Brabant

Eine weitere Route führt Sie in die Provinz Noord-Brabant, entlang der Bergischen Maas, einem künstlich angelegten Fluss in der Provinz Gelderland. Hier kommen gelangen Sie in den Landstrich Betuwe. Hier treffen sich der Niederrhein, der Lek und die Maas. Diese Region ist durch Obst- und Gemüseanbau sowie durch ein gut erschlossenes Wandergebiet geprägt. Diese grüne Flusslandschaft mit gut ausgebauten Straßen eignet sich herrlich für entspannte Tage auf dem Motorrad. Hier fahren Sie freiwillig langsam, denn die schöne Landschaft beruhigt bei jedem Wetter. Hier in den mittleren Niederlanden gibt es viele landestypische Ortschaften, Burgen und Festungen.

Utrecht und Umgebung

Die Stadt Utrecht lädt ein zum Sightseeing und Pause machen. Von hier aus starten schöne Motorradtouren in alle Himmelsrichtungen, zum Beispiel nach Nieuwegein, Richtung Woudenberg und Soest, um in Breukelen über eine Kreuzung der Loosdrechtste Plassen zu enden. Oder wählen Sie die andere Richtung von Utrecht, nämlich über Montvoort nach Oudewater und dann in Richtung Gouda und dann über den Polsbroekerdam zurück, um auf schönen Deichen und ruhigen Straßen nach Montvoort zurückzukehren.

Erkunden Sie Amsterdam

Im Norden finden Sie schließlich Amsterdam. Rund um die Landeshauptstadt gibt es einige Motorradrouten, die Sie nicht verpassen sollten, natürlich nicht, ohne einen ausgedehnten Stadtbummel, denn Amsterdam hat einiges zu bieten. Die Stadt der Brücken und Grachten hat ein breit gefächertes Gastronomieangebot, Shopping macht hier auch Spaß. Kultur und Freizeitspaß kommen hier auch nicht zu kurz. Mit einer Fahrt entlang der Dolmen kommen Sie durch mehrere friesisch geprägte Dörfer.

Ijsselmeer

Eine Motorradtour rund um das IJsselmeer ist ein Muss nicht für holländische Motorradfahrer. Die Region um das Sneekermeer, das Slotermeer und den See Fluessen bietet herrliche Motorradstrecken. Lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen, genießen Sie die beruhigende Wirkung des Wassers und atmen Sie die salzige Seeluft ein. Wer nach so einer Motorradtour nach Hause oder ins Hotel kommt, beschließt den Tag ganz entspannt und in sich ruhend.

Zeeland

Ein weiteres Highlight sind die Halbinseln von Zeeland. In dieser Provinz finden Sie die schönsten typisch holländisch geprägten Orte. Verbringen Sie einen Shopping-Nachmittag in Goes, genießen Sie heilsames Meerwasser in Domburg oder einfach schöne Strandabschnitte. Zeeland eignet sich hervorragend für eine abwechslungsreiche Motorradtour, mit Einkehr in landestypische Orte und Städte. Besuchen Sie auch die Festungsstadt Vlissingen und gehen legen Sie eine Pause auf dem weitläufigen Boulevard ein