6.000 Euro Sachschaden bei Unfall

Eine 28-jährige Fiat-Fahrerin hat am Freitagmittag in Lichtenwalde offenbar nicht auf die Vorfahrt geachtet und ist mit einem weiteren Fiat zusammengestossen.

Die 28-Jährige beabsichtigte mit ihrem Fiat Marea aus der Grundstücksausfahrt auf der August-Bebel-Straße zu fahren und kollidierte dabei mit einem von links kommenden Fiat Panda.

Beide Fiat-Fahrerinnen wurden bei der Kollision zum Glück nicht verltetzt, es blieb bei Blechschaden. Dieser wurde auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

Romantische Lektüre und jede Menge Musik – Der Shop – DVD, Bücher, CDs bei SACHSEN FERNSEHEN, für jeden Geschmack das Passende