60 000 Besucher beim Dresdner Elbhangfest

Das Elbhangfest in Dresden ging am Sonntag erfolgreich zuende. Die 22. Auflage des Festes stand unter dem Motto “Das ewig Weibliche zieht uns zum Hang“. +++ 

Etwa 60.000 Gäste kamen auf die Festmeile zwischen Loschwitz, Hosterwitz, Wachwitz, Niederpoyritz und Pillnitz. Am Freitag blieb der Ansturm noch aus, Deutschland im Viertelfinale lockte wohl viele vor den Fernseher.

Dabei gehört der sportliche Wettkampf auch zum Elbhangfest. Beim Drachenbootrennen gingen mehr als 100 Teams an den Start, es gab sogar internationale Beteiligung aus den Niederlanden und der Slowakei.

Familien kamen zum Beispiel bei der Kirmes an den Wachwitzer Elbwiesen auf ihre Kosten. Bereits seit acht Jahren gibt es hier ein entspanntes Programm für Klein und Groß. Nostalgische Gefühle kommen bei der Fahrt mit dem Riesenrad von 1928, den Schiffsschaukeln oder dem frei schwebenden Kinderkarussell auf.

Musik in allen möglichen Variationen erklang von Freitag bis Sonntag am Dresdner Elbhang.

Misstöne brachte nur das Thema Eintrittsgeld für den Schlosspark Pillnitz auf die Festmeile. Auch wenn der zum Elbhangfest im Ticket enthalten war. Drinnen ließ sich dann das herrliche Sommerwetter genießen. Musik und Unterhaltsames an allen Ecken.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!