600 Jahre Schmiedeinnung Chemnitz

Die Schmiedeinnung Chemnitz hat in diesem Jahr ihr sechshundertstes Jubiläum gefeiert.

Aus diesem Anlass wurde Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig am Dienstag die Festchronik der Innung überreicht.

Das Schmiedehandwerk in Chemnitz umfasst 43 Betriebe.

Dabei sind die heutzutage als Metallgestalter bezeichneten Handwerker oftmals auch für Kunst am Bau verantwortlich.

Interview: Bernhard Prüfer – Schmiedemeister i.R. aus Chemnitz

Die Betriebe der Schmiedeinnung sind vor allem im Bereich Stahlbau und bei der Herstellung und Wartung von Fassaden, Türen oder Geländern tätig.