650 Arbeitnehmer aus Leipzig streiken!

Mit mehreren Bussen wurden heute Morgen etwa 650 Gewerkschaftsmitglieder von Leipzig nach Halle gebracht, um dort an einer offiziellen Kundgebung teilzunehmen. Sie streiken heute, um eine Lohnerhöhung von 6,5 % durchzusetzen. +++

Wie Sebastian Viecenz, ver.di-Bezirksgeschäftsführer für Leipzig-Nordsachsen, mitteilte, ist in Leipzig nahezu die komplette Stadtreinigung, einschließlich der Grünflächenpflege und der Wertstoffhöfe, betroffen. 13 Kitas und 25 Horte bleiben ebenfalls geschlossen. Außerdem streiken Verwaltungsangestellte aus dem Technischen Rathaus, dem Muldentalklinikum und der Bundeswehr in Halle.

Auch Dresden ist von den Streiks betroffen. In der sächsischen Hauptstadt unterliegt der öffentliche Personennahverkehr erheblichen Einschränkungen.