66-Jähriger mit 0,66 Promille unterwegs

Chemnitz- In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 3.40 Uhr befuhr ein 66-jähriger Opel Fahrer den Südring aus Richtung Stollberger Straße in Richtung Annaberger Straße. Im Abbiegebereich zur Wladimir-Sagorski-Straße kollidierte das Auto mit einem Verkehrsschild auf einer Verkehrsinsel. Noch vor Ort wurde die Polizei verständigt.

Nachdem die Polizei Alkoholgeruch am Mann wahrgenommen hatte, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Der daraufhin durchgeführte Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 0,66 Promille. Der 66-Jährige wurde glücklicherweise nicht verletzt. Die Folge des Unfalles war neben dem entstandenen Sachschaden, eine Strafanzeige und die Sicherstellung seines Führerscheins.