7-Jährige missbraucht

Im Chemnitzer Stadtzentrum ist ein 7-jähriges Mädchen von einem Entblößer überfallen worden.

Laut Polizei lief die Kleine am Donnerstagabend durch einen Durchgang an der Karl-Liebknecht-Straße, als sie plötzlich von dem Unbekannten angesprochen wurde. Der Mann ließ seine Hose herunter und forderte die 7-Jähirge auf, sexuelle Handlungen vorzunehmen. Er bot ihr dafür sogar Geld an. Das Mädchen nahm sofort Reißaus. Beschrieben wird der Mann wie folgt: Etwa 30 Jahre alt, 1 Meter 75 groß mit blondem Igelschnitt und kleinem Bierbauch. Zur Tatzeit trug er ein T-Shirt und eine lange blaue Latzhose. Die Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise.