Vermisster Junge wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt

Chemnitz – Das vermisste 7-jährige Kind ist am Sonntag gegen 10 Uhr selbstständig und wohlbehalten nach Hause gekommen.

Der Junge wurde seit Samstagnachmittag vermisst. Er hatte gegen 14 Uhr die Wohnung verlassen und war nicht wie vereinbart 16 Uhr wieder zu Hause gewesen. Nachdem die Familie nachdem Jungen vergebens gesucht hat, wurde gegen 19 Uhr die Polizei verständigt.

Deren Suche und die der Familie dauerte bis in die Nachtstunden an. Dabei wurde bekannt, dass das Kind gegen 19.30 Uhr allein auf dem Volksfestplatz an der Hartmannstraße gesehen worden sein soll.

Der Junge hatte offenbar bei Bekannten übernachtet, ohne seine Eltern zu informieren.