700 Bäume und Sträucher für gutes Klima

Am Mittwoch pflanzen Schüler des Gymnasiums Bürgerwiese im Rahmen der Aktion “Plant-For-The-Planet“ 600 Bergahorne und 100 Haselnusssträucher in der Nähe des Koitschgrabens in Dresden-Reick. +++

Auf der vorgesehen Fläche wuchsen bisher Gräser und Brombeeren. Mitarbeiter der Unteren Forstbehörde des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft haben die Pflanzungen vorbereitet und helfen vor Ort. 400 Bergahorne sponsert der Lokalen Agenda 21 für Dresden e. V. „ Ich freue mich, dass so viele Schüler die Pflanzung tatkräftig unterstützen. Jeder Baum ist wichtig für eine gesunde Umwelt und damit für die gute Erholung der Menschen im Stadtgebiet Dresdens“, so Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft.

„Plant for the Planet“ ist eine Schülerinitiative. Jeder Mensch soll 150 Bäume pflanzen. 1.000 Milliarden Bäume bis 2020 sollen es weltweit werden. Es geht um Klimaschutz und -gerechtigkeit.

Quelle: Stadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar